Logo: Grundschule an der Elisabeth-von-Thadden-Schule

Herbstzeit in der Thadden-Grundschule 2017

Schulstart, Erntedank, Frederickwoche

Schulstart:

Am 11. September 2017 öffneten sich die Türen für das Schuljahr 2017/2018. Freudig begrüßten sich die Kinder der zweiten bis zur vierten Klasse und die Lernbegleiter, gespannt darauf, was sie im neuen Schuljahr gemeinsam erleben und entdecken würden und natürlich froh darüber, sich gegenseitig wiederzusehen.     

Für die neuen Erstklässler begann der Schulalltag dann am Samstag, 16. September 2017. Neugierig, aufgeregt und natürlich stolz darüber endlich ein Schulkind zu sein, kamen alle mit ihrer tollen Schultüte. Begleitet von Eltern, Großeltern und Freunden begann der Tag mit einem Gottesdienst, der unter dem Motto „Wir gehen auf große Fahrt – Gott ist dabei“ gefeiert wurde. Alle Schulanfänger konnten in ein Boot einsteigen und gespannt der Geschichte von Jesus und seinen Jüngern lauschen, die aufregende Dinge auf dem See Genezareth erlebt hatten und spürten, dass Gott sie begleitet. Mit der Gewissheit Gott begleitet auch uns, gingen die Erstklässler auf ihre große Schulfahrt und zogen in die Klassenzimmer. Dort erlebten sie ihre erste Unterrichtsstunde, während sich ihre Gäste in gemütlicher Runde im Foyer austauschen konnten. Mit vielen bunten Luftballons, die in den sonnigen Himmel stiegen, endete der erste Schultag.

Erntedank:

Herbstzeit ist Erntezeit - was wir alles ernten und daraus machen können, konnten unsere Schülerinnen und Schüler in vielfältiger Weise erleben.

Ein Tag stand unter dem Motto „Lecker schmeckt der Apfelsaft“. Herr Rode, ein Vater einer unserer Lernbegleiterinnen kam mit vielen Äpfeln von seiner Streuobstwiese, einer Apfelpresse und allem, was man so zum Äpfel pressen und Saft herstellen braucht, zu uns in den Schulhof. Und dann ging es los. Jede Klasse konnte sich aktiv beim Äpfel waschen, schneiden und pressen beteiligen. Alle waren begeistert, wie lecker der frischgepresste Apfelsaft schmeckt.

An einem anderen Tag beteiligten sich alle bei der Zubereitung des Mittagessens. Gedünstetes Gemüse mit Würstchen stand auf dem Speiseplan. Herr Rabe, unser Schulkoch, brachte zu Beginn des Tages Kartoffeln, Möhren, Kohlrabi und Brokkoli in die Klassen. Dort machten sich gleich alle an die Arbeit. Es wurde geschält und geschnippelt und natürlich auch manches Stückchen Gemüse als Rohkost probiert.

Am Erntedanksonntag feierte dann die Schulgemeinschaft zusammen mit der evangelischen Kirchengemeinde im Pfaffengrund einen Erntedankgottesdienst. Die Schüler beteiligten sich bei der Gestaltung durch Lied, Musik, Rollenspiel und Gebet. Alles drehte sich um die Entdeckung vom Korn zum Brot und vom Brot zu Gott. Ein gemeinsames Kürbissuppenessen war der Abschluss des gemeinsamen Erntedankfestes.

Das, was gespielt und gesungen wurde, sollte dann im Schulalltag auch in die Tat umgesetzt werden. In einer Klasse konnten die Kinder selbst Getreidekörner mahlen, Brötchenteig herstellen und Brötchen formen. Die frischen Brötchen gab es dann mit Marmelade zum gemeinsamen Frühstück.

Während in einer anderen Klassenstufe die Kartoffel im Mittelpunkt stand, die zu Reibekuchen verarbeitet wurde, erkundete eine weitere Klassenstufe den Wald und die Früchte, die es dort für die Tiere gibt.

Frederickwoche:

In der letzten Oktoberwoche veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Bibliotheksteam zum zweiten Mal an unserer Schule die Frederickwoche. Zur Durchführung der Frederickwoche werden Schulen, Bibliotheken und Kindergärten jährlich in den letzten Oktoberwochen vom Land Baden-Württemberg aufgefordert. Die Aktivitäten im Rahmen der Frederickwoche sollen die Kinder zum Lesen und Vorlesen sowie dem Zuhören von Geschichten motivieren. Die Schulgemeinschaft startete mit einem gemeinsamen Segen und der Geschichte von der Maus Frederick in die Lesewoche. Jeden Tag gab es dann Lesezeiten, während derer engagierte Eltern in der Bibliothek spannende Geschichten vorlasen. Für jede Klassenstufe hatte das Bibliotheksteam eine altersentsprechende Geschichte ausgesucht. Den Kindern und auch den Vorleserinnen machten die gemeinsamen Lesezeiten viel Spaß. Der Höhepunkt der Woche war dann die Autorenlesung. Dazu hatte der Förderverein Herrn Paul Lemke gewinnen können, der aus dem Buch „Kalle Kompass in Ägypten“ von Jörg Schreiner vorlas. Fasziniert lauschten die Kinder den Erlebnissen von Kalle und wären sicher gern auch dabei gewesen.

Allen, die zum Gelingen dieser Aktivitäten beigetragen haben, danken wir herzlich.

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Grundschule an der
Elisabeth-von-Thadden-Schule

Steinhofweg 95
69123 Heidelberg

Tel.: 06221 73922-0
Fax: 06221 73922-11
info@thadden-grundschule.de

Termine

14. Dez.'18 - 17:00 Uhr
Adventsgottesdienst
mit anschließendem gemütlichen Beisammensein
weiterlesen ...
21. Dez.'18 - 08:20 Uhr
Schulhaussingen
21. Dez.'18 - 11:00 Uhr
Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien
Schulende um 11:00 Uhr!
weiterlesen ...
24. Dez.'18 - 04. Jan.'19
Weihnachtsferien
04. Mär.'19 - 08. Mär.'19
Faschingsferien

Sekretariat

Montag und Mittwoch
07:30 - 12:00 Uhr
12:30 - 16:00 Uhr

Dienstag und Freitag
07:30 - 13:30 Uhr

Donnerstag
7:30 - 14:30 Uhr